Hochwasser im Juli

Letzte Saison, also 2021, begann die Saison ganz normal - wenn man den Zeitrahmen betrachtet. Aber wegen Corona durfte zunächst nur 1 Mensch pro Boot unterwegs sein. Dann folgte die Zeit mit 2 Seglern bzw. 1 Familie pro Boot usw. Im Sommer fühlte es sich fast wieder normal an. Mitte Juli dann das Hochwasser. Land unter, aber den Booten ging es gut, die Schwimmstege stiegen brav mit dem Wasser hoch, und zwar locker um 1,50m! Es folgte ein Sommer ohne Elodea! Das Hochwasser hatte wohl viel aufgewühlt und wurde zu trübe. Die Pflanze bekam nicht mehr genug Licht.